Besucherzähler  

Heute 17

Insgesamt 70063

   

In einem vorgezogenem Spiel tritt die SG Litzlohe/Pilsach am Mittwoch um 19.00 Uhr beim SV Seligenporten II in der MAR-Arena an.

Nach zwei deutlichen Siegen mit einem Torverhältnis von 12:0-Toren gegen Mannschaften deren Saisonziel nur der Klassenerhalt sein kann, wartet mit dem SV Seligenporten ein deutlich stärkerer Aufsteiger. Die Mannschaft von Spielertrainer Daniel Oberprieler hat mit einem 3:2-Sieg gegen die SG Stöckelsberg/Oberölsbach aufhorchen lassen und sich auch gegen die Aufstiegskandidaten Burgthann und Oberferrieden achtbar aus der Affäre gezogen. Für unsere Mannschaft heißt es da weiter zu machen, wo sie zuletzt aufgehört hat, um auch in Seligenporten etwas Zählbares mitzunehmen. Die anschließenden drei Spiele gegen die vorgennanten beiden Aufstiegsaspiranten und die SG Stöckelsberg/Oberölsbach haben es in sich und jeder Punkt auf der Habenseite kann da nur von Vorteil sein!