Besucherzähler  

Heute 1

Insgesamt 57776

   

Am Samstag um 16.00 Uhr beginnt für die SG Litzlohe/Pilsach die neue Saison eine Klasse tiefer in der A-Klasse Neumarkt/Jura Nord/Ost. Ausgerechnet gegen den TSV Stöckelsberg...

Warum ausgerechnet? Erst vor zwei Monaten haben wir unseren Co-Trainer und Spieler Markus Pöllet auf der Saisonabschlussfeier verabschiedet und treffen nun bereits im ersten Saisonspiel auf seine neue Mannschaft, bei der er erstmalig selbstverantwortlich als Trainer arbeitet. Dazu wünschen wir ihm viel Erfolg (auch wenn sich der Erfolg hoffentlich erst ab dem zweiten Spieltag einstellt)! Eigentlich ist es aber bereits das dritte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften seit dem Beginn der Saisonvorbereitung, denn beim TeVi-Cup in Trautmannshofen traf unsere Mannschaft bereits zweimal auf den TSV Stöckelsberg und zog beide Male den Kürzeren.

Diese beiden Niederlagen haben bereits gezeigt, wie schwer es für unsere Mannschaft auch eine Klasse tiefer werden wird, denn zu den Aufstiegsaspiranten zählt der TSV Stöckelsberg bei Leibe nicht... Und so geht unsere Mannschaft auch ohne konkrete tabellarische Zielsetzung in die neue Saison, vielmehr will sie wieder mit attraktivierem Fußball so viel Spiele wie möglich gewinnen und mit dem nicht gerade großen Kader eine sorgenfreie Saison spielen. Der erneute Ausfall unseres Spielertrainers Patrick Sedlmeier ist dabei natürlich lästig wie ein Kropf, doch immerhin konnte die erneute Hüftverletzung frühzeitig erkannt werden, so dass die Ausfallzeit dieses Mal deutlich geringer ausfallen dürfte.